Die Kinderliteraturwoche in Jahrgang 2

Projekt 2c 3

Gleich nach den Frühjahrsferien startete am 21. März unsere beliebte Kinderliteraturwoche. Die Kinder der Klasse 2c beschäftigten sich mit dem Projekt „Willi Wäscheknopf“; ein Schreibprojekt, bei dem die Schüler eine Figur mithilfe eines Knopfes, eines Streichholzes oder zum Beispiel einer Büroklammer entwickeln und sich anschließend eine Handlung überlegen. So entstanden interessante, aufregende und amüsierende Geschichten, die Frieda Funkelstern, Greta Glitzerstein, Freddy Feder oder Karl Klammer erlebten.

Projekt 2c 1 Projekt 2c

Ein besonderes Ereignis war der Besuch der bekannten Kinderbuch-Illustratorin Silke Brix, deren Bilder vielen Kindern aus den Büchern „King-Kong, das …schwein“ oder „Der kleine Pirat“ bekannt waren. In der Aula verfolgten die Zweitklässler gespannt, wie Silke Brix im Nu ihre Bilder entstehen ließ. „Die Frau kann Bilder zaubern“, kommentierte eine Schülerin das Geschehen begeistert. Als Frau Brix abschließend einige ihrer „Tricks“ verriet und die Kinder dann zum Zeichnen aufforderte, entstanden in fröhlicher Atmosphäre die unterschiedlichsten Figuren, über die die Schüler selbst am meisten staunten…

 Aula Silke Brix 2c 1  Aula Silke Brix 2c

Auch in diesem Jahr durfte der von den Schülern sehr geschätzte Bücherflohmarkt nicht fehlen. An zwei Tagen hatten alle Schüler in den großen Pausen die Möglichkeit, Bücher zu kaufen und zu verkaufen. Dabei wechselten nicht nur viele Bücher ihren Besitzer, es wurde ganz beiläufig auch noch fleißig gerechnet.

2d: „Willi Wäscheknopf“

IMG_7711   IMG_7714

Die SchülerInen haben eigene Heldinnen mit Materialien entworfen und ihnen einen passenden Namen gegeben – Vor- und Zuname mussten mit dem gleichen Anfangsbuchstaben beginnen.

Daraus entstanden tolle Geschichten – zum Teil trafen sich auch verschiedene Hauptfiguren der Klasse in den Geschichten, um gemeinsame Abenteuer zu erleben.