410 wissbegierige und fröhliche Kinder mit vielfältigen Begabungen besuchen zurzeit von 8.00 – 13.00 Uhr in 16 Klassen unsere dreizügige, manchmal vierzügige Grundschule. Davon sind zwei Vorschulklassen.

25 Lehrerinnen unterstützen die Schülerinnen und Schüler dabei, eigenen Lernwege zu finden, ihre Persönlichkeit zu entwickeln und mit anderen Kindern zusammen zu arbeiten, zu spielen und zu lachen.

Unser vielfältiges fachliches Angebot, das durch die Bildungspläne vorgegeben ist, wird durch die Schwerpunktsetzung in den Bereichen: naturwissenschaftliches Experimentieren, Sport und die musischen Bereiche Musik und Darstellendes Spiel bestimmt. Seit dem Schuljahr 2010/11 nimmt die Schule außerdem am Projekt „Sinus“ teil und fördert so die Entwicklung der mathematischen Fähigkeiten der Schülerinnen und Schüler.

Eine Beratungslehrerin und die Sonderpädagogin unterstützen das Kollegium, Kinder und Eltern und sorgen dafür, dass soziale und kognitive Lernprozesse optimal laufen.

Am Nachmittag bieten wir den Kindern, deren Familien dies wünschen, an 3-5 Tagen von 13.00 -16.00 Uhr eine Betreuung nach dem GBS-Modell an. Die Kinder können mittags in unserer neugebauten Mensa ein vollwertiges und leckeres Mittagessen einnehmen und danach an zahlreichen sportlichen und musischen Angeboten am Nachmittag teilnehmen. Unser Kooperationspartner ist die Kita Rabenhorst der Elbkinder-Vereinigung Hamburger Kindertagesstätten. Auch eine Betreuung der Schulaufgaben wird hier zur Verfügung gestellt.

Darüber hinaus bieten wir nach Unterrichtsschluss additive Förderkurse in Deutsch und Mathematik an und es gibt weitere fakultative Angebote, an denen alle Kinder der Schule teilnehmen können: Experimentieren in Klasse 3 und Experimentieren für den Wettbewerb „Jugend forscht- Schüler experimentieren“ in Klasse 4.

Unsere beiden Chöre der Klassen 2 und der Klassen 3 / 4 treffen sich zweimal wöchentlich vor Unterrichtsbeginn zur Probe.

Das Schulgebäude im klassischen Rotklinker besitzt neben den Klassenräumen auch einen Computer- und einen Musikraum, eine Holz- und eine Töpfer-Werkstatt.

Eine Aula mit Bühne und eine Turnhalle ergänzen das räumliche Angebot.

Oft und gerne besuchen wir auch außerschulische Lernorte wie Theater und Museen.

Die Schule liegt im ruhigen und naturnahen Stadtteil Wellingsbüttel im süd-östlichen Teil des Alstertals. Der große Schulhof ist geprägt von stattlichen Bäumen und grünen Sträuchern. Fußballplatz und Spielwiese bieten den Kindern ergänzend die Möglichkeit, sich in den Pausen ausreichend zu bewegen. In den beiden Villen Kunterbunt leihen sich die Kinder zahlreiche Fahrzeuge und Spielgeräte für die Pausen aus.

Am Nachmittag werden die Schulräume auch von der Jugendmusikschule und den örtlichen Sportvereinen genutzt.