Jugend forscht- Schüler experimentieren

Der Wettbewerb „Schüler experimentieren“, ist als Juniorsparte des bekannten Wettbewerbs „Jugend forscht“, ein Wettbewerb ganz besonderer Art. Seit 1999 nehmen regelmäßig Kinder der vierten Klassen unserer Schule an diesem Wettbewerb teil.

Die Schüler(innen) treffen sich in Gruppen, besprechen Projekte, experimentieren, beobachten und protokollieren.

Auch in diesem Jahr haben die Schüler(innen) am Regionalwettbewerb Hamburg Eppendorf im UKE teilgenommen. Dort präsentierten sie einer Fachjury ihre Forschungsprojekte und konnten durch ihren Einfallsreichtum und beeindruckende Dokumentation ihrer Versuchsreihen ansehnliche Preise gewinnen.

Herzlichen Dank an unsere Kollegin Frau Johannsen, die mit den Schüler(innen) geduldig alle Fragen klärt und sie in allen Ideen unterstützt.

 

Die erfolgreichsten „Mathe-Kängurus“ der Schule Strenge beim diesjährigen Känguru-Wettbewerb der Mathematik

Auch in diesem Jahr hat sich die Teilnahme am Känguru-Wettbewerb wieder gelohnt. Jedes Kind, das im März am Wettbewerb teilgenommen hat, ist mit einer Urkunde geehrt und mit einer kleinen mathematischen Knobelei belohnt worden. Für die besonders erfolgreichen Kinder mit ersten, zweiten und dritten Plätzen gab es tolle Geschenke, die hoffentlich Motivation für weitere mathematisch -naturwissenschaftlichen Fragestellungen wecken können.

Mathe-Olympiade 2017

Diese Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klassen haben sich bei der Mathe-Olympiade 2017 für die Landesrunde qualifiziert.

Herzlichen Glückwunsch!

Über die Mathematik-Olympiade:

Wir waren bei der Preisverleihung der Mathe-Olympiade in der Technischen Universität Hamburg-Harburg. Von etwa 2000 Kindern haben es ungefähr 100 in die Endrunde geschafft. Dort angekommen hat uns der Leiter der Mathe-Olympiade empfangen. Er hat erst mal eine Rede gehalten. Vorne war eine große Leinwand, auf der die Namen der Kinder standen. Diese sollten nach vorne kommen und erhielten eine Urkunde und einen kleinen Preis. Der vierte Platz erhielt auch einen kleineren Preis als der erste Platz. Es gab auch einen Landessieger mit den besten Lösungen. Er erhielt einen Geldpreis. Es ging etwa 2 Stunden und danach konnte man dort noch etwas trinkenDas war ein schönes Erlebnis!

Lena und Anton Klasse 4a

Knobelaufgaben der Mathematik

Mit rauchenden Köpfen und viel Freude haben sich die Schülerinnen und Schüler an die diesjährigen Knobelaufgaben der Mathematik gemacht. Mit großem Erfolg wurden die kniffeligen Aufgaben gelöst.

Die Ergebnisse wurden mit einer Urkunde belohnt und stolz präsentiert.